33.JPG

Die Gesichter hinter dem Yanobag

Wir sind ein Startup aus Buchs im Kanton Aargau in der Schweiz. Die Firma Fasimik GmbH wurde 2020 trotz der Coronakrise gegründet. Der Name setzt sich aus unseren Vornamen zusammen: Fabienne, unser Sohn Silas und Michael.

 

Wir selber kaufen meist in einem der grossen Schweizer Supermärkte ein und verwenden dabei so oft es geht den Handscanner. Dabei ist uns aufgefallen, dass das ganze System mit Einkaufswagen und -taschen immer noch dafür optimiert wurde, die Einkäufe am Schluss auf das Band zu legen und nach dem Bezahlen neu zu sortieren. Viele Kunden Also haben wir uns überlegt, ob dies nicht auch einfacher zu bewerkstelligen wäre.

Nach diversen Ansätzen und Nähversuchen hat sich der Yanobag durchgesetzt. Wir möchten die Vorteile, welche dadurch beim Einkaufen entstehen, mit euch allen teilen.

Neben praktischer Handhabe sind uns aber noch andere Dinge wichtig. Wir wollen Produkte schaffen, welche in Europa hergestellt werden und robust genug sind, dass man lange Jahre daran Freude haben kann. Sollte mal etwas kaputt gehen, können wir es durch unseren Reparaturservice wieder in Ordnung bringen.

 

Auch bei den Materialien haben wir darauf geachtet, dass sie aus nachhaltiger Produktion stammen und eine lange Lebensdauer garantieren. Für die Produktentwicklung und den Reparaturservice arbeiten wir mit einer Werkstätte zusammen, welche sich für die Integration von psychisch beeinträchtigten Menschen einsetzt.

Es ist uns wichtig, dass wir Qualitätsprodukte aus fairer Herstellung anbieten können, welche ihnen viele Jahre Freude bereiten.